Fachbegriff-Glossar der Fotografie

Verständliches Fotografie-Wissen für alle

Was versteht man unter einem Goldenen Schnitt? Wozu braucht man eine Gegenlichtblende?
Wissen, wo's steht! Alphabetisch sortiert. Unser Fotolexikon hat die Antwort.

 

Alphabetisches Verzeichnis:

Gegenlicht-Aufnahme
Bei einer Gegenlicht-Aufnahme wird direkt ins Licht oder in Richtung des Lichts fotografiert. Dadurch wird die Aufnahme oft überstrahlt (unterbelichtet) und muss deshalb manuell korrigiert werden. In der Regel erfordert eine Gegenlichtaufnahme eine Belichtungskorrektur von +2.0 EV. Zum besten Ergebnis führt meist eine Belichtungsreihe.
Gegenlichtblende
Hilfreich um störendes Streulicht, den sogenannten Lens-Flare (dt. Linsenreflexion) zu vermeiden.
Gehäusedeckel
Schützt das Kameragehäuse vor Schmutz, wenn kein Objektiv eingesetzt ist.
Goldener Schnitt
Der Goldene Schnitt ist einer der wichtigsten Gestaltungskomponenten eines Bildes. In der Antike wurde er als "das Maß der Dinge" bezeichnet. Der Goldene Schnitt beschreibt das Verhältnis zweier Strecken zueinander. Es beträgt ungefähr 2:3.