Fachbegriff-Glossar der Fotografie

Verständliches Fotografie-Wissen für alle

Was ist der Unterschied zwischen Überbelichtung und Unterbelichtung? Was versteht man unter "Unscharf Maskieren"?
Wissen, wo's steht! Alphabetisch sortiert. Unser Fotolexikon hat die Antwort.

 

Alphabetisches Verzeichnis:

Überbelichtung
Wenn ein Film oder ein Bildsensor zu viel Licht bekommt, spricht man von Überbelichtung. Entweder war die Blende zu weit offen oder die Verschlusszeit zu lang. Das Gegenteil einer Überbelichtung ist die Unterbelichtung.
Unscharf Maskieren (Programmfunktion)
Dabei handelt es sich um eine Filterfunktion in einem Bildbearbeitungsprogramm (zum Beispiel Photoshop), um ein Bild oder Teile davon nachzuschärfen.
Unterbelichtung
Im Gegensatz zu der Überbelichtung wird die Unterbelichtung durch zu kurze Verschlusszeiten oder zu kleine Blende verursacht. Der Film oder der Bildsensor erhält zu wenig Licht und das Bild wird zu dunkel.
User-Settings
An hochpreisigen Kameramodellen sind User-Settings (engl. für: Benutzer-Einstellungen) möglich. Damit können Sie persönliche Einstellungen an Ihrer Kamera speichern und jederzeit abrufen.
Auf unserer Website werden Cookies eingesetzt, die technisch notwendig sind, um Ihnen ordnungsgemäß die Inhalte anzuzeigen, die Sie gewählt haben. Mit Ihrem Aufenthalt auf unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.